Bosch PMD 10 Digitaler Leitungssucher – Testbericht

Bosch PMD 10 Digitaler Leitungssucher

Bosch PMD 10 Digitaler Leitungssucher – Testbericht

Wer kennt das nicht: Man hat vor zu bohren, ist sich aber nicht sicher, ob unter der zu bohrenden Stelle eventuell nicht doch Spannungssleitungen durchlaufen. Deshalb ist es wichtig, schon vorab Gewissheit haben zu können. Ein Wandscanner schafft dabei Abhilfe. Der Bosch PMD 10 ist ein digitaler Leitungssucher und gibt seinem Nutzer genau das, was er braucht: Gewissheit. In dem nachfolgenden Test wird ein wenig näher auf diesen Wandscanner eingegangen und ob es sich lohnt ihn zu kaufen.

Bosch Leitungssucher PMD 10

Bewertung:

Einfache und intuitive Bedienungcheck

checkSehr gute Ortungstiefe

checkGroßes Display 6 LED Anzeige

check5 Stunden Batterielaufzeit

Bei Amazon ansehen

Stärken des Bosch PMD 10 Leitungssucher

Der Bosch PMD 10 besitzt an seinem großen Display eine praktische LED Anzeige, an der man schon im Vorfeld ablesen kann, was einen hinter der Wand erwarten wird. Grün bedeutet sicher, gelb eventuelle Gefahr und rot symbolisiert absolutes Bohrverbot. Mit einer Batterielaufzeit von sagenhaften 5 Stunden kann das Gerät auch bei lang anhaltenden Untersuchungen ohne Pause genutzt werden.

Einfache Bedienung

Die Nutzung des Gerätes ist sehr einfach. Nach betätigen des Ein-Knopfes, muss man nur noch den richtigen Modus auswählen und kann danach sofort loslegen. Man hat die Wahl zwischen einem „Trockenbau-Modus“, der für Holz und Metallobjekte, sowie einem „Metall-Modus“, der für eisen und nicht eisen-haltige Metalle am Besten geeignet ist. Durch die beiden Modi ist der Wandscanner sofort einsetzbar und bedarf keinerlei komplexer Einstellung. Ein echter Pluspunkt gegenüber all den anderen Geräten.

Gute Messungswerte

Hinzu kommt noch seine tolle Leistung, eisen-haltige Metallobjekte bis zu einer Tiefe von 100 mm erkennen zu können.
Leider wird der das Produkt des öfteren auch durch äußerliche Einflüsse beeinflusst. Ein digitaler Leitungssucher kann nämlich nicht nur hinter die Wände, sondern auch in andere, elektronische Geräte hinein blicken. Geräte mit starken, elektronischen Feldern sollten daher möglichst von der zu untersuchenden Wandfläche entfernt werden. Auch Nässe kann das Ergebnis des Bosch PMD 10 verfälschen.

Testfazit

Im Test zeigt der digitale Leitungssucher was er kann: Und das ist erstaunlich viel. Das Gerät findet jede noch so kleine Spannungssleitungen und arbeitet dabei erstaunlich präzise und effizient. Die Bedienung ist zudem kinderleicht: Einfach anstellen, Modus auswählen und loslegen. Das Produkt ist daher für jeden Hobbyheimwerker absolut zu empfehlen.
Bei Amazon ansehen
Zur Testübersicht

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close